Elektrisierend

Berichte – Ganzkörper Elektrostimulation – EMS-Training

Elektrisierend

EMS steht dabei für Elektromyostimulation und nutzt elektrische Impulse, um Muskelkontraktionen auszulösen. Das Prinzip ist nicht neu, schließlich werden die Vorteile der Muskelstimulation durch elektronische Impulse schon seit geraumer Zeit von Physiotherapeuten in der Rehabilitation, aber auch im Hochleistungssport genutzt. Den EMS-Multi-Trainer haben bereits Leistungssportler, Ärzte, Rehaeinrichtungen und Physiotherapeuten sowie zahlreiche Personal Trainer und Fitnessstudios für sich entdeckt.

Muskelkontraktionen benötigen einen elektrischen Impuls. Im natürlichen Fall gibt das Zentralnervensystem (ZNS) den Befehl für diesen Impuls an die herausführenden (efferenten) Nervenbahnen weiter. Von dort pflanzt er sich über den Rückenmarksnerv bis auf den motorischen Nerv fort, von wo er über die motorische Endplatte zum Muskel übertragen wird und dort eine Kontraktion auslöst. Beim EMS-Training wird die gesamte quergestreifte Muskulatur durch externe Reizstromimpulse aktiviert. Dabei sind die Impulse für jede einzelne Muskelgruppe individuell dosierbar.

Das System miha bodytec besteht aus drei Komponenten: einem Display (dem eigentlichen Trainingsgerät), einem Bodenständer und den Elektroden, die in eine Spezialweste eingenäht sind. Mit seinem modularem, physiologisch sinnvollen Aufbau kann das Gerät neben der Auslegung auf das Ganzkörpertraining auch in einem physiologisch sinnvollen, funktionalen Training für Teilbereiche eingesetzt und einfach transportiert werden.

Die am Körper angebrachten Pads bzw. die Elektroden in der Weste stimulieren gezielt einzelne Muskelgruppen. Das System ist so aufgebaut, dass die Muskelgruppen und ihre entsprechenden Gegenspieler, also Agonist und Antagonist, gleichzeitig mit niederfrequentem Reizstrom – deutlich geringer als beim Mobiltelefon – stimuliert werden und so kontrahieren. Dies soll ein effektives Ganzkörpertraining bei minimalem Zeitaufwand von zweimal 15 Minuten pro Woche garantieren.

Gesundheit und Wellness. Neben dem in wissenschaftlichen Studien nachgewiesenen Muskelaufbau (Hypertrophie) konnte nun auch gezeigt werden, dass sich das EMS-Training positiv auf die Beseitigung von Rückenschmerzen auswirkt, da insbesondere tiefer liegende Stabilisationsmuskeln stimuliert werden. Weiter stehen kosmetische Aspekte wie Körperformung und Straffung des Bindegewebes im Vordergrund. Durch das Training lässt sich die Körperstabilität schnell und deutlich verbessern und auch vielfältige Beschwerden, so z.B. Inkontinenzprobleme aufgrund einer abgeschwächten Beckenbodenmuskulatur oder nach Schwangerschaften, können behoben werden. Ebenfalls positiv ist, dass das Training körper- und gelenkschonend erfolgt. Daher ist es auch für Personen mit Bewegungseinschränkungen attraktiv. Training und Anwendung können mit dem Gerät auch in Ruhestellung, zum Beispiel auf der Behandlungsliege, durchgeführt werden.

Interessant für Golf- und Sporthotels: EMS-Training bewirkt eine Steigerung der Kraft-Schnelligkeit. In Studien verbesserte sich die Bewegungsgeschwindigkeit bei Probanden um etwa 30 Prozent. Die Erklärung für diesen Erfolg liegt in der direkten Ansteuerung von schnellen Muskelfasern. Für die Sportpraxis (z.B. bei Golf, Laufen, Radfahren, Tennis, Skifahren etc.) stellt gerade die Schnelligkeit der Bewegungsausführung einen entscheidenden Erfolgsfaktor dar.

Der Einsatz im Spa. Das System verspricht einen innovativen Zusatznutzen für Gäste im Spa, Medical Spa oder Hotel, die sich etwas Gutes tun möchten und die keine Lust oder Zeit für ein ausgedehntes Fitnesstraining haben. So ermöglicht das Gerät auf kleiner Fläche effektive und Zeit sparende Trainingsangebote für Fitness und Wellness, die durch messbare Ergebnisse und Kundenbegeisterung für Kundenbindung und Mundpropaganda sorgen. Das Training kann dabei als Individual-, aber auch als Gruppen- oder Personal-Training eingesetzt werden oder als attraktive On-Top-Lösung für Bodyforming-Angebote. Der Gast kann nach zwei- bis dreimaliger Einweisungauch selbstständig am Gerät trainieren.

EMS Training bei medicoachcologne in Köln

Mit medicoachcologne haben Sie den kompetenten Anbieter für EMS Training in Köln an Ihrer Seite. Nutzen Sie unsere jahrelange Erfahrung und unsere Angebote, um schnell und zuverlässig Gewicht zu reduzieren, Muskeln aufzubauen, Rückenschmerzen zu beseitigen oder einfach um sich fit und wohl zu fühlen! Mit nur einmal 20 Minuten Training in der Woche.