Training der Zukunft

Berichte – Ganzkörper Elektrostimulation – EMS-Training

Training der Zukunft

Manche nennen es „Muskeln aus der Steckdose“, andere eine „zukunftsweisende
Revolution“. Fest steht: miha bodytec hält jetzt auch im Polosport Einzug.

EMS steht für Elektromyostimulation, was in etwa heißt: Muskelanregung durch Strom.
Begleiterscheinung: Abbau von Körperfett, Reduktion von Cellulite, Straffung des Bindegewebes,
Kraft- und Ausdauerverbesserungen. Im Leistungssport und in der Rehabilitation
setzt man seit langem auf die Wirkung von Elektromuskelstimulation (EMS). Das neue
Ganzkörper-EMS-Trainingsgerät miha bodytec soll die effektive und zeitsparende Methode
nun auch für Polospieler optimal nutzbar machen. Bis zum Frühjahr 2009 soll nun ein
speziell auf den Polosport zugeschnittenes Trainingsprogramm mit dem miha bodytec entwickelt
werden. Thomas Winter (+5) hat schon mal ausprobiert, wie es funktioniert. Koordination,
Ausdauer, Kraft und Schnelligkeit sind die Attribute, die einen guten Polospieler
ausmachen. „Genau diese können mit miha bodytec perfekt trainiert werden“, so Thomas
Winter. Anders als beim herkömmlichen Training erreicht miha bodytec selbst die tief liegenden
Muskeln, die beim herkömmlichen Kraft-Training nur schwer zu aktivieren sind.
Zudem ist der Faktor Zeit ein eindrucksvolles Argument für das Training mit miha bodytec.
„Man benötigt vielleicht ein Zehntel des Zeitaufwandes, den ein herkömmliches Training in
Anspruch nimmt“, so Winter.

Neben dem schonenden Aufbau der Muskulatur, der Steigerung von Kraft und Schnelligkeit
und der Straffung des Bindegewebes wirkt sich die EMS-Technologie auch positiv auf
gesundheitliche Beschwerden wie zum Beispiel Rückenschmerzen aus. Selbst untrainierte
Menschen erzielen mit einem Zeitaufwand von zwei Mal fünfzehn Minuten pro Woche
schnell sicht- und spürbare Ergebnisse. Dabei ist die Handhabung des Trainingsgeräts völlig
simpel: In eine Weste, die einfach und eigenhändig anzuziehen ist, sind Elektroden integriert
– ebenso in Arm- und Beinpads. Diese stimulieren alle Muskelgruppen und ihre entsprechenden
Gegenspieler gleichzeitig mit niederfrequentem Reizstrom. Sie werden aktiviert
und kontrahieren dadurch. Jede Muskelgruppe lässt sich individuell dosiert und getrennt
ansteuern. So kann man effektiv, aber schonend seinen gesamten Körper auf Trab bringen
und je nach Tagesform einzelne Zonen mal mehr und mal weniger stark trainieren. Studien
haben gezeigt, dass mit miha bodytec vor allem auch Schnelligkeitstrainings perfekt unterstützt
werden können. Namhafte Golfer machen sich das bereits zunutze. Der Polosport
bald auch…

EMS Training bei medicoachcologne in Köln

Mit medicoachcologne haben Sie den kompetenten Anbieter für EMS Training in Köln an Ihrer Seite. Nutzen Sie unsere jahrelange Erfahrung und unsere Angebote, um schnell und zuverlässig Gewicht zu reduzieren, Muskeln aufzubauen, Rückenschmerzen zu beseitigen oder einfach um sich fit und wohl zu fühlen! Mit nur einmal 20 Minuten Training in der Woche.